Jahrestreffen am 19./20. Oktober 2012 in Köln

  • Ausrichter: Wallraf-Richartz-Museum Köln, Kunsthochschule für Medien und Kunsthistorisches Institut der Universität zu Köln
  • Ort: Köln, Wallraf-Richartz-Museum
  • Organisationskomitee: Peter Bexte, Stefan Grohé, Thomas Ketelsen, Anna Pawlak
  • Programm (pdf)
  • Anmeldeformular (pdf) - Anmeldung bis zum 01.10.2012

Freitag, 19.10.2012

Ort: Museum für Angewandte Kunst Köln

  Preisverleihung durch die WBG an ANKK-Mitglied Inke
Beckmann
19:00 Karin Leonhard, Berlin:
Mehr Stoff!,
oder: Warum ich mich an niederländischen Stilleben nicht satt
sehen kann.
anschließend Umtrunk

Samstag, 20.10.2012

Ort: Stiftersaal des Wallraf-Richartz-Museums

09:30 Begrüßung
09.45 - 11.30 Lisanne Wepler, Bonn
Moderne Methoden für alte Gemälde. Die Bilderzählung auf Tierbildern von Melchior de Hondecoeter

Julian Heynen, Düsseldorf
Orange = NL? Jeroen de Rijke / Willem de Rooij
11.30 - 12.30

Katja von Baum, Köln
Aspekte der „Stofflichkeit" in der Altkölner und Altniederländischen Malerei


Thomas Ketelsen, Köln
Der Stoff, aus dem die Träume sind. Farbige Landschaftszeichnungen - aus dem Umkreis von Hercules Segers?

12.30 - 13.30 Mittagspause
13.30 - 15.30

Nachwuchsworkshop

13.30 - 14.00 Juliane Rückert: Die Weg-Darstellungen bei Jacob van Ruisdael als künstlerischer Ausdruck der Beziehung der Niederländer zum Wasser

 

14.00 - 14.30 Erik Eising: „Embedded Old Testament Iconography": Die Pluralität der Bedeutung und unterschiedliche Funktionen in der Trecentound altniederländischen Malerei

 

14.30 - 15.30 Postersektion

15.30 - 16.00 Kaffeepause
16.00 - 18.00

Mitgliederversammlung

19:00 Abendessen der Mitglieder
anschließend Lange Nacht der Museen im Wallraf