Liebe Mitglieder des ANKK,

unsere diesjährige (digitale) Konferenz am 7. und 8. Oktober war dem Thema „Arthub Antwerp. Networking, Collaboration and Co-Production in Netherlandish Art from the 15th Century onwards“ gewidmet – mit interessanten Beiträgen, neuen Einblicken und anregenden Diskussionen.

Im Rahmen des Jahrestreffens fand am 7. Oktober die Mitgliederversammlung nun bereits zum zweiten Mal erfolgreich in digitaler Form statt. Das Protokoll folgt mit dem nächsten Rundbrief. Auf der Tagesordnung stand nach der Entlastung des scheidenden Vorstandes die Neuwahl. Ein herzlicher Dank gilt Britta Bode M.A., Prof. Dr. Birgit Ulrike Münch, Dr. Almut Pollmer-Schmidt, Dr. Gitta Bertram, Dr. Lisanne Wepler und Dr. Friederike Schütt, die den ANKK in den vergangenen vier Jahren (coronabedingt ein Jahr länger als üblich) engagiert und umsichtig geleitet haben. Der neue Vorstand freut sich darauf, die wunderbare Arbeit fortzusetzen.

In den nächsten drei Jahren wird der Vorstand des ANKK vertreten durch:

  • Freie Berufe: Dr. Julia Ellinghaus, Freiberuflerin und wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Bergischen Universität Wuppertal
  • Hochschulen: Jun.-Prof. Dr. Maurice Saß, Juniorprofessor für Kunstgeschichte und wissenschaft an der Alanus Hochschule in Alfter
  • Museen: Dr. Stefanie Rehm, wissenschaftliche Mitarbeiterin am Landesmuseum für Kunst und Kulturgeschichte Oldenburg
  • Schatzmeisterin: Anna Lisa Schwartz MA, wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Bayerischen Staatsbibliothek
  • Nachwuchs: Madeline Delbé MA, Doktorandin und freie Mitarbeiterin am KHI Florenz
  • Schriftführerin: Dr. Katharina Frank, Freiberuflerin und Redakteurin
  • Kassenprüferin: Dr. Gitta Bertram, ehem. Schatzmeisterin des ANKK

Die Tradition des monatlichen „Borrel“ möchten wir weiterführen und laden alle Mitglieder herzlich am Mittwoch, den 3. November ab 19 Uhr zum gemeinsamen Austausch via Zoom ein. Die nächsten Termine sind der 8. Dezember und der 5. Januar.

Zudem freut sich der neue Vorstand außerordentlich, als Auftakt zu seiner Tätigkeit gleich eine Veranstaltung anbieten zu können: Dr. Stefanie Rehm wird am 11. Dezember um 14 Uhr durch die von ihr kuratierte Ausstellung „Vortreffliche Niederländer! Der Oldenburger Hofmaler Tischbein und die niederländische Kunst“ im Landesmuseum Oldenburg führen. Wir bitten um Anmeldung an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Gerne nehmen wir jederzeit Ankündigungen zu Jobs, Stipendien, Tagungen, Ausstellungen, Neuerscheinungen etc. entgegen. Wir freuen uns auf Zusendungen an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Mit herzlichen Grüßen
Der Vorstand

 

Jobs/Stipendien/Fellowships

CFP

Tagungen/Workshops

Ausstellungen

Sonstiges