Liebe Mitglieder des ANKK,

Auf dem Kunsthistorikertag in Göttingen und bei unserer Jahrestagung in Stuttgart konnten wir sowohl zahlreiche Mitglieder wiedersehen als auch Neumitglieder kennenlernen. Wir freuen uns sehr darüber und würden uns wünschen, dass Sie weiter für uns werben und wir Sie alle im neuen Jahr bei der einen oder anderen Veranstaltung begrüßen dürfen. Das ANKK Kolloquium in Kassel wurde sehr gut angenommen, auch hierzu werden wir im kommenden Jahr wieder ein Angebot machen. Bitte weisen Sie nicht nur aus diesem Grund Ihren wissenschaftlichen Nachwuchs auf unsere Aktivitäten hin.

Für unsere Jahrestagung im kommenden Jahr, die vom 8.–10. Oktober 2020 in Kooperation mit dem Rubenianum in Antwerpen stattfinden wird, können Interessierte noch Vorschläge bei uns einreichen. Die Ausschreibung der Vorträge etc. erfolgt in den nächsten Monatsbriefen. Schon jetzt freuen wir uns sehr über die große Kooperationsbereitschaft unserer Partnerinnen und Partnern in Belgien und den Niederlanden und bedanken uns ausdrücklich noch einmal zum Jahresende bei unseren Kolleginnen und Kollegen in den unterschiedlichsten Institutionen wie auch für die stete und nachhaltige Unterstützung der Belgischen wie Niederländischen Vertretungen in Deutschland. Ohne Ihre Unterstützung wären unsere Veranstaltungen schwer zu realisieren und auch das positive Feed-back ehrt uns sehr.

Wir wünschen Ihnen nicht allzu hektische, unvergessliche letzte Wochen des Jahres und selbstverständlich einen guten Rutsch in ein gesundes, fröhliches und kunstreiches 2020! Vielleicht haben Sie in den kommenden Wochen die Gelegenheit, zumindest einen Teil der zahlreichen Ausstellungen zu sehen, die wir Ihnen im Anhang zusammengestellt haben.

Übrigens haben wir auf Facebook ein Adventsrätsel vorbereitet, bei dem es kurz vor Weihnachten eine Kleinigkeit zu gewinnen geben wird. Mitmachen können natürlich alle und der/die glückliche Gewinner*in darf sich beim ANKK Konferenzdinner auf eine kleine Überraschung freuen.

Herzlich,

der Vorstand

 

JOB/Stipendien

CfPs

  • DL 15.12.19: The Dutch method unfolded, Masterclass on wax-resin linings, Summercourse Amsterdam
  • DL 15.12.19: Summer Course for the Study of the Arts in Flanders: The Age of Van Eyck in Context
  • DL 10.2.20: Engaging margins: Framing imagery as embodiment of cognitive processes

Konferenzen/Vorträge

Ausstellungen

Dies & Das

  • Blog der Abteilung Kunstgeschichte der Universität Leiden