Liebe Mitglieder des ANKK,

zunächst freut es uns sehr, Ihnen mitteilen zu dürfen, dass der ANKK auch in diesem Jahr zwei Projektförderungen in Form von Druckkostenzuschüssen für in Kürze bevorstehende Publikationen gewähren konnte. Wir gratulieren unseren Mitgliedern Stefanie Rehm und Erik Eising sehr herzlich!

Ebenfalls erfreulich ist es, dass einige ANKK-Mitglieder das Angebot wahrnehmen konnten, an der Potsdamer Tagung „Rembrandts Orient. Westöstliche Begegnung in der niederländischen Kunst des 17. Jahrhunderts“ (Museum Barberini, am 6. Juni) gratis teil zu nehmen. Wir danken Direktorin Dr. Ortrud Westheider und Kurator Dr. Michael Philipp nochmals sehr für das großzügige Entgegenkommen. Der Studientag in Kassel am Montag, 17.6. mit Vorträgen von Justus Lange, Stephanie Dickey, Birgit Ulrike Münch, Leonore van Sloten und Thomas Krämer zur Ausstellung „Verliebt in Saskia“ wurde von Martin Eberle, Direktor der Museumslandschaft Hessen Kassel eröffnet. Wir danken Justus Lange und dem gesamten Kasseler Team für die Möglichkeit des fachlichen Austauschs.

Zuvor fand unter dem Motto „Back to Berlin – And What It Means to Be a Curator Today“ die 22. Konferenz der Curators of Dutch and Flemish Art (CODART) statt. Zu dieser internationalen Vereinigung von Museumskolleginnen und -kollegen bestehen seit Langem gute Beziehungen, die wir weiter intensivieren möchten. Wir danken den Verantwortlichen, namentlich Maartje Beekman, sehr herzlich für die Möglichkeit, den ANKK in diesem Rahmen vorstellen zu dürfen. Britta Bode und Almut Pollmer-Schmidt sprachen kurz über die Geschichte und Ziele des Vereins und warben für die diesjährige Jahrestagung, die vom 3. bis 5. Oktober an der Staatlichen Akademie für Bildende Künste in Stuttgart stattfinden wird. Die Staatsgalerie konnte als Kooperationspartnerin gewonnen werden und ein attraktives Rahmenprogramm umfasst im Bauhausjahr u.a. auch einen Rundgang durch die Weißenhofsiedlung.

Wir gestalten die Tagung auf vielfachen Wunsch thematisch offen, um Raum für Austausch zu schaffen. Mehr Informationen finden Sie hier. Bitte melden Sie sich bis zum 15. September an und überweisen den Mitgliedsbeitrag ebenfalls bis spätestens zu diesem Datum. Das Tagungsprogramm sowie das Anmeldeformular finden sie ab dem 15. Juli an dieser Stelle.

Wir freuen uns darauf, Sie in Stuttgart wiederzusehen oder persönlich kennenzulernen!
Mit sommerlichen Grüßen

der Vorstand

 

JOB/Stip/Fellowships

CFP

  • DL 15.7.19: Baroque Festivals between the sacred and the profane, Loures, Portugal
  • DL: 31.12.19: Bulletin KIK-IRPA : a Netherlandish and Belgian Art History and Heritage Conservation journal (More information? Contact Elisabeth Van Eyck (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)

CONF

Ausstellungen

Dies & Das