Liebe Mitglieder des ANKK,

unmittelbar steht nun die internationale Konferenz des ANKK in Bonn und Köln vor der Tür und die letzten Vorbereitungen laufen auf Hochtouren. Für die Jahrestagung hat uns nach Anmeldeschluss nun eine erfreuliche Anzahl an Anmeldungen erreicht. Wer sich vorab genauer über das Programm informieren möchte, kann dieses unter http://www.ankk.org/jahrestreffen/konferenz-2015-bonn

unter dem Punkt „Konferenzprogramm“ als PDF abrufen. Ein ausführliches Programmheft wird außerdem während der Konferenz für Sie ausliegen. Vor allem auf die Jahresversammlung, die am Donnerstagabend die Konferenz einleiten wird, möchten wir an dieser Stelle nochmals aufmerksam machen. Statt findet diese

am 1. Oktober 2015 um 18 Uhr
im Kunsthistorischen Institut der Universität Bonn, Regina-Pacis-Weg 1, Bonn
in Raum 1.041 (Großer Übungsraum, 1. OG)

Die Einladung zur Mitgliederversammlung 2015 mitsamt Tagesordnung wurde bereits als Anhang mit dem letzten Monatsbrief versendet und soll an dieser Stelle nochmals explizit an alle Mitglieder ausgesprochen werden − der Vorstand freut sich auf zahlreiches Erscheinen der Mitglieder, auf regen Austausch, Kritik und Vorschläge.

Wie jedes Jahr ist im Anschluss an die Jahresversammlung ein Tisch für ein gemeinsames Abendessen reserviert worden. Stattfinden wird dieses, wie bereits im letzten Monatsbrief bekannt gegeben, im Gasthaus „Im Stiefel“, Bonngasse 30, 53111 Bonn.

Im anschließenden Serviceteil finden Sie wie gewohnt eine Auswahl von Ausstellungs- und Veranstaltungshinweisen. Aufmerksam machen möchten wir an dieser Stelle außerdem auf die Ausschreibung zur Summer School „Studies in the Arts of Flanders“ 2016, die vor allem den wissenschaftlichen Nachwuchs interessieren dürfte.

Mit herzlichen Grüßen und Vorfreude auf Bonn/Köln,
der Vorstand