ANKK-Mitglieder und Interessierte,

am 13. und 14. November fand das ANKK Jahrestreffen in Kassel in einem anderen Format statt. Die Mitgliederversammlung war integriert in ein interdisziplinäres Symposium mit dem Thema: „Das Tier im Bild. Die menschliche Perspektive", das von dem an der Universität Kassel ansässigen Projekt „Tier-Mensch-Gesellschaft" ausgerichtet wurde. Es gab dort Vorträge über viele Arten von Tieren zu hören, die nicht nur in der niederländischen Kunst, Literatur und Geschichte heimisch sind. Man konnte aus verschiedenen Perspektiven erfahren, wie wir Menschen mit den Tieren umgehen, sie unterwerfen, sie bewundern, uns in ihnen erkennen, mit ihnen befreunden, sie neu erfinden und manchmal auch als ,bessere' Menschen betrachten. Die Mitglieder des ANKK waren Teil einer gut besuchten Veranstaltung im Ottoneum und der Kunsthochschule als Gäste von Dr. Kai Füldner, Prof. Dr. Martina Sitt und Prof. Dr. Winfried Speitkamp. Mit dem Abendvortrag von Prof. Dr. Ellen Spickernagel und dem anschließenden Abendessen, bei dem nicht nur Tiere verspeist wurden, klang die Veranstaltung aus.

Auf der Mitgliederversammlung, über die das Protokoll in Kürze detailliert informieren wird, trat nach erfolgreicher Arbeit der gesamte Vereinsvorstand zurück. Unser herzlicher Dank für das große Engagement in allen Angelegenheiten des Vereins, besonders der Nachwuchsförderung, gilt Prof. Dr. Nils Büttner, Dr. Gero Seelig, Dr. Thomas Fusenig, Dr. Ursula Härting, Dr. Ariane Mensger und Dr. Alexander Linke.

Der neu gewählte Vorstand stellt sich hiermit vor:

  • Museum: Dr. Katrin Dyballa, z.Zt. wissenschaftliche Mitarbeiterin am Städel Museum Frankfurt (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)
  • Selbstständige: Britta Bode M.A., z.Zt. im Auftrag der FU Berlin und der Staatlichen Museen zu Berlin tätig (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)
  • Universität: Prof. Dr. Christiane Kruse, Kunstgeschichte und visuelle Kulturen, Muthesius Kunsthochschule Kiel (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)
  • Schriftführerin: Sandra Hindriks M.A., Studiengangsmanagerin und Doktorandin an der Universität Bonn (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)
  • Schatzmeisterin: Melanie Kraft M.A., Doktorandin an der Universität Heidelberg (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)
  • Nachwuchs: Janina Modemann M.A., Doktorandin am ERC-Projekt „artifex" an der Universität Trier (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)
  • Kassenprüferin: Dr. Almut Pollmer-Schmidt, wissenschaftliche Mitarbeiterin am Städel Museum Frankfurt (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)

Wir freuen uns auf eine rege Tätigkeit für den Verein und werden uns mit unseren Ideen, Anregungen und Aktivitäten demnächst an die Mitglieder wenden.

An vorweihnachtlichen Ausstellungen fallen die „Fantastischen Welten. Albrecht Altdorfer und das Expressive in der Kunst um 1500" im Frankfurter Städel Museum ins Auge (bis 8.2.2015). www.staedelmuseum.de/de/ausstellungen/fantastische-welten

Wer im Dezember noch in New York vorbeikommt, sei auf „Pieter Coecke van Aelst and Renaissance Tapestry" im Metropolitan Museum of Art aufmerksam gemacht (bis 11.1.2015). www.metmuseum.org/exhibitions/listings/2014/grand-design

Für die Vorweihnachtszeit wünschen wir Euch allen allerlei Kunstgenüsse und Zeit für Besinnliches.

Mit herzlichen Grüßen
der Vorstand