Konferenzen

Tagung: Kunstlehre/Lehrkunst

Wuppertal, 23.– 24. Nov 2017
https://arthist.net/archive/16555

 

Seminar: 'Counting Vermeer: Using Weave Maps to Study Vermeer's

Canvases'  6. – 10. November 2017
https://rkd.nl/nl/over-het-rkd/actueel/agenda/374-seminar-counting-vermeer

 

Symposium: Ottema-Kingma Stichting (OKS) / Radboud Universiteit Nijmegen ‘Keramiekmusea: verleden, heden en toekomst’

27. November 2017
http://www.kunsthistorici.nl/2017/08/27-11

 

Workshop: Museumteksten-kort-en-krachtig

3. November 2017
http://www.kunsthistorici.nl/agenda/schrijfworkshop-museumteksten-kort-
en-krachtig/

 

Symposium: Provenienzforschung zur SBZ und DDR

Möglichkeiten und Praxis in den Museen, Deutsches Historisches Museum, Zeughauskino
Montag, 27. November 2017, 10-18 Uhr
https://events.dhm.de/event.php?vnr=18-106

 

Internationale Tagung: Unbekannte Wege. Die Residenzen der Pommernherzöge und der verwandten Dynastien als transregionale Kunstzentren und Stationen künstlerischer Migration zwischen Reformation und Dreißigjährigem Krieg

TU Berlin (10.-11. November 2017
https://arthist.net/archive/16578

Amsterdam, Rijksmuseum und Den Haag, RKD
08.–09.10.2017
Masters of Mobility. Cultural Exchange between the Netherlands and Germany in the long 17th Century

This symposium will take place at the Rijksmuseum, Amsterdam (Day 1)

Maaseik
Symposium 'De Familie Van Eyck Thuis'
7 Oktober 2017 van 10.00 tot 18.00 uur in het Auditorium en de Minderbroedersklooster, Maaseik, Boomgaardstraat 10.

V. FORUM KUNST DES MITTELALTERS
BERLIN UND BRANDENBURG
360° – VERORTUNG, ENTGRENZUNG, GLOBALISIERUNG
20.–23. SEPTEMBER 2017

Veranstaltet vom Deutschen Verein für Kunstwissenschaft e.V. mit der Humboldt-Universität zu Berlin, der Freien Universität Berlin und dem Leibniz-Institut für Geschichte und Kultur des östlichen Europa

ANKK-Jahrestagung München 12.-14. Oktober 2017
Batavia in Bavaria. Niederländische und flämische Kunst und Künstler in Süddeutschland

Den Haag/Amsterdam
9.-10. Juni 2017
3. ANKK-Studientag

Dresden
24.–27. April 2017
Alltag als Exemplum. Religiöse und profane Deutungsmuster der frühen Genrekunst

Tagung im Rahmen des DFG geförderten Projekts „Genrebild und
Konfessionskonflikt: Nürnberg – Antwerpen 1500-1570“

Veranstaltungsorte: Institut für Kunst- und Musikwissenschaft, Kupferstich-Kabinett der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden und Vortragsaal der Sächsischen Landes- und Universitätsbibliothek.

Symposium: Op zoek naar Hercules Segers
2. Dezember 2016
Rijksmuseum Amsterdam

Zijn fantasievolle voorstellingen – meest berglandschappen - en de uitzonderlijke uitvoering van zijn prenten en schilderijen hebben Segers een reputatie opgeleverd van mysterieus schepper van een even geheimzinnig, als klein oeuvre. Tijdens de voorbereiding van de tentoonstelling is zowel kunsthistorisch als materiaaltechnisch onderzoek verricht door een team van specialisten naar alle bewaard gebleven prenten en schilderijen van Segers, zijn experimentele etstechnieken, zijn schilderstijl en materiaalgebruik.

Antwerpen, Rubenianum
Architectural painting in the 16th and 17th century
10. Oktober 2016

Colloquium organized in conjunction with the exhibition Divine Interiors held at the Museum Mayer van den Bergh, Antwerp until October 16th.

Die Kunst der "langen" Konfessionalisierung 1517-2017 (Augsburg, 7-10 Sep 16)
1. Forum Kunst der Neuzeit

Veranstaltet vom Deutschen Verein für Kunstwissenschaft e.V. und dem Lehrstuhl für Kunstgeschichte/Bildwissenschaft der Universität Augsburg

Der Deutsche Verein für Kunstwissenschaft e.V. ist eine traditionsreiche Vereinigung von Kunsthistorikerinnen und Kunsthistorikern sowie Kunstinteressierten zur Förderung und Publikation von Forschungen zur Kunst im deutschsprachigen Raum. Seit 2011 veranstaltet der Verein die im Zweijahresrhythmus stattfindende Tagungsreihe »Forum Kunst des Mittelalters«.